✔ 3 Jahre Garantie ✔ schnelle Lieferung ✔ sicheres Bezahlen ✔ GRATIS Versand ab €50,-

Was packst du in die Jausendose deines Kindes?

Die Schuljause. Im Schulalltag stellt sie viele Eltern vor Herausforderungen. Jausendosen die halbleer nach Hause kommen, immer dasselbe, wenig Zeit und keine Idee, wie du sie abwechselnd gestalten könntest?

Dabei kann das Jausengame so einfach sein und Vanessa vom Account @jausenstar verrät dir ihre Top 3 Tricks für mehr Jausenspass und easy mornings. Außerdem hat sie dir zwei Ideen für lustige Jausenboxen zusammengestellt.

  1. Vorbereitung ist die halbe Miete: Du kannst die Jause am Vorabend schon vorbereiten. Wenn du das nicht möchtest, kannst du für mehrere Tage Obst und Gemüse vorschneiden, luftdicht im Kühlschrank lagern und dann brauchst du z.B. nur mehr ein Pausenbrot dazu packen.
  2. Vorratshaltung: Ich nehme mir oft eine Stunde Zeit, um mehrere Brotdosenfüller vorzubereiten. Pancakes, Pizzaschnecken, Muffins und Co. können super eingefroren werden. Am Vorabend rauslegen oder in der Früh schnell auftoasten/aufbacken. So hat dein Kind eine tolle frische Jause dabei und du hast keinen Stress in der Früh!
  3. Formsache: Auch wenns schnell gehen muss, kann die Jause trotzdem immer anders aussehen! Dein Kind liebt z.B. Käsebrot? Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten dieses zu schneiden: Einmal diagonal, einmal schneidest du Minisandwiches, einmal in Streifen. Die Möglichkeiten sind unendlich!

 

About Jausenstar:

Der Jausenstar ist ein Foodblog/Instragram Account. Er ist aus dem Frust heraus entstanden, dass die Jausendosen meiner Tochter regelmäßig halbvoll nach Hause gekommen sind, aber auch, weil mir Abends oft eingefallen ist, dass ich für den nächsten Tag vielleicht gar nichts für die Jause parat hatte. Er ist eine Ansammlung vieler Erfahrungen der letzten Jahre als Foodie und Mutter einer heiklen Esserin, Ideen und Inspirationen aus der ausgewogenen Familienküche, die ich mit anderen Eltern teilen möchte und es geht vor allem darum, meiner Tochter eine positive Einstellung zum Thema Essen mitzugeben, dazu gehören Freude am Ausprobieren, Spaß am Essen und kein Zwang. Wie immer nach dem Motto "Alles darf, nichts muss."

Ich teile vor allem ganz viel bunte und ausgewogene Jauseninspirationen (ich mache keine aufwändige Bentoboxen, angemalte Brote oder künstlich eingefärbte Jausen) mit Rezepten, Ideen aus der Familienküche für busy weeknights, Snackteller und -platten die auch mal Anlassbezogen sein können und vor allem ganz viele Hacks, die Eltern den kulinarischen Alltag erleichtern können. Der Jausenstar steht für einfach, lecker, ausgewogen.

 Gemüsemuffins für viel Energie in der Schule

Dose 1:

Minibrötchen & Obstspieße

Vollkornbrot nach Wahl bestreichen und belegen. Blumen, Herzen oder Sterne ausstechen. Für die Obstspießchen, nimmst du längere Foodpicks und spießt nacheinander saisonales Obst auf. Beides macht nicht nur die Jausendose bunt, sondern auch Lust aufs Reinbeissen. So bringst du sogar die heikelsten Esser:innen dazu, Neues zu probieren!

 Minibrötchen & Obstspieße

Dose 2:

Gemüsemuffins für viel Energie in der Schule

Du brauchst:

200 Gramm Dinkelvollkornmehl
3 Eier
150 Gramm Naturjoghurt
50 ML Pflanzenöl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL Salz
150 Gramm Lieblingsgemüse, gerne auch TK!
50 Gramm Speckwürfel
30 Gramm Mozarella

Brate die Speckwürfel an und schneide ggf. dein Gemüse. Heize das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Mixe Joghurt mit Öl und den Eiern. Siebe das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz dazu. Dann vermengst du alles mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer.

Mische den angebratenen Speck, den Käse und das Gemüse unter die Grundmasse. Fülle dann alles in Förmchen und backe die Gemüsemuffins im vorgeheizten Rohr bei 20-25 Minuten, bis die Muffins goldbraun.

Vor dem Einpacken in die Jausendose auf jeden Fall gut auskühlen lassen!

Suchen Sie auf unserer Seite

Einkaufswagen